Steinteppich an der Wand - Naturstein Großhandel GSH
Naturstein Großhandel GSH

Steinteppich an der Wand

myelmo-steinteppich-wandbindemitel
0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- 0 Flares ×

Teppich an der Wand und dann noch aus Stein? Dies funktioniert mit dem Wandbindemittel HW900.

Da vertikale Flächen wie Wände, Sockelleisten, Setzstufen, etc. erschwerte Anforderungen mit sich bringen, bekommen Sie heute eine Hilfestellung, um auch hier eine gute Figur abzugeben.

Vorab muss die zu bearbeitende Fläche natürlich gesäubert und Grundiert werden. Nach ca. 24 Std. ist die Grundierung komplett ausgehärtet und es kann mit dem Anmischen des Materials begonnen werden.

An dieser Stelle ein Tipp: Lassen Sie einen kleinen Rest des Wandbindemittels in dem Eimer und benetzen Sie mit diesem die Fläche bevor Sie das Material auftragen. Dadurch wird es beim Verarbeiten besser und schneller anhaften.

Bei vertikalen Flächen wird es dazu kommen, dass es beim Auftragen gelegentlich dazu kommt, dass kleine Flächen sich wieder lösen. Hier nicht verzagen, dies passiert den besten Verarbeitern.  Einfach die Kelle neu mit dem Material ansetzen und abziehen. Achten Sie zudem auf die Schichthöhe. Alles über 0,6cm Stärke neigt dazu, aufgrund des Gewichts, sich von der Fläche zu lösen.

Und noch ein Tipp aus dem Nähkästchen: Wenn Sie den Eimer mit dem angemischten Material ca. 5 Minuten stehen lassen, zieht das Wandbindemittel am Stein an. Die Masse wird dadurch zwar weniger flexibel, haftet jedoch wesentlich stärker. Probieren Sie es ruhig einmal aus!

Obacht bei lockeren Tapeten. Denken Sie daran, dass alles was nicht optimal an der Wand anhaftet, sich mit höherem Gewicht löst. Prüfen Sie die Flächen und treffen Sie entsprechende Vorkehrungen.

Jetzt sollte Ihrem „Wandteppich“ nichts mehr im Wege stehen.

 
Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Hinterlasse eine Nachricht
 
0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- 0 Flares ×